STARTSEITE

Lernen in Preetz

Die Freie Schule Leben und Lernen ist eine Freie Alternativschule, die sich an der Pädagogik Maria Montessoris und deren praktischer Umsetzung durch Rebeca und Mauricio Wild orientiert. Sie ist als Grund- und Gemeinschaftsschule mit integriertem Kindergarten eine staatlich genehmigte Ersatzschule. Der Übergang von Kindergarten zur Schule kann von den Kindern selbst bestimmt und fließend gestaltet werden.

„Wir wohnen in Freiräumen“

Wir glauben an den Wert, die Würde und das Selbstbestimmungsrecht eines jeden einzelnen Menschen, egal welchen Alters und egal welcher Herkunft. Deshalb arbeiten wir beständig an den Organisationsformen unserer Schulgemeinschaft, die nicht nur ein Maximum an Freiraum für die Selbstbestimmung und –Erkennung des Einzelnen ermöglichen, sondern auch das Bewusstsein für die Bedürfnisse, den Wert und das Wesen anderer Menschen fördern soll. In einer Atmosphäre der Toleranz und des Respekts für das Anderssein bedeutet Vielfalt ein Mehr an Möglichkeiten, den eigenen Horizont zu erweitern, bedeutet Vielfalt eine Bereicherung.

„Meine Stimme erzählt dir ihre Träume“

Wir glauben an die Kraft und den Sinn einer lebendigen und gleichberechtigten Partizipation, in der der Einzelne nicht nur das Recht hat, mit seiner Stimme einem anderen seine Zustimmung zu geben, sondern auch seine eigenen Visionen und Träume in die Gemeinschaft bringen und gemeinsam umsetzen kann.

Und wir leben es auch. Deshalb organisieren wir große Teile des Schulalltags gemeinsam mit den Kindern. Die vorbereitete Umgebung des Jetzt soll lebendig mit unseren Bedürfnissen mitwachsen können.

„Unsere Schule ist keine Insel“

Die Welt ist im Wandel, und es ist kaum mehr vorhersehbar, was die Erwachsenen von morgen an Wissen und Fähigkeiten benötigen werden. Deswegen öffnen wir in unserer Schule die Pforten zur Welt, damit unsere Schüler selbst herausfinden können, welche Lerninhalte für sie tatsächlich Sinn machen werden. Und wir öffnen der Welt die Pforten unserer Schule, damit unsere Schüler die Möglichkeit haben, von und in der Welt zu lernen anstatt nur über sie.

„Wir sind noch nicht fertig“

Kinder wie Erwachsene sind auch nur Menschen, mit all ihren individuellen Talenten und Schwierigkeiten. Schule ist für uns deshalb ein Ort, an dem alle Beteiligten ständig dazulernen – über die Welt, über die anderen und uns selbst. Niemand ist hier er-wachsen, fertig mit dem Lernen oder der Welt. Selbst unsere Schule nicht. Das macht sie ja auch so interessant.

 

Der Erste allgemeinbildende Schulabschluss und der Mittlere Schulabschluss werden in Zusammenarbeit mit dem Schulministerium als externe Prüfungen angeboten.

Die Freie Schule kennenlernen,

Lassen Sie uns herausfinden, ob wir zueinander passen!

  • Auf einem unserer Informationsabende
  • Im persönlichen Gespräch mit der Schulleitung
  • Nach Absprache beim Besuch des Unterrichts – gern gemeinsam mit Ihrem Kind.

 

Termin vereinbaren!

Ein starker Verbund aus -Schule-Kindergarten-Trägerverein-

Schule.

Die Grund- und Gemeinschaftsschule bereitet auf den ersten allgemein bildenden Schulabschluss und den mittleren Schulabschluss vor.

Kindergarten.

Der Kindergarten unterstützt die Kinder in Ihrer Rolle als „Baumeister ihrer selbst“. Der Übergang in die Schule kann fließend gestaltet werden.

Trägerverein.

Träger der Einrichtung ist die Elterninitiative „Freie Schule Leben und Lernen e. V.“.